Bildnachweis: Foto von Anna Auerbach
  • Sport & Spaß
  • Vertrauensarbeit
  • Stärkung der Hund-Mensch-Beziehung

Agility ist eine aus England stammende Hundesportart und erfreut sich hierzulande immer größerer Beliebtheit. Kein Wunder – denn richtig ausgeführt, macht es nicht nur jede Menge Spaß, sondern stärkt die Mensch-Hund-Beziehung enorm und fördert die Vertrauensarbeit. In unserem Workshop erhalten Sie rundherum alle Informationen, die es über diese tolle Mensch-Hund-Teamsportart zu wissen gibt. Sie erfahren, worauf es beim „Agi“ wirklich ankommt. Sie lernen nicht nur, den Sport selbst zu beherrschen, sondern diesen Freizeitsport auch in verschiedenen Schwierigkeitsgraden von Anfang an qualitativ zu vermitteln. Im Mittelpunkt dieser Hundesportart steht ein Hindernis-Parcours, den Hund und Halter gemeinsam durchlaufen. Das klingt recht nüchtern – Agility ist nämlich viel mehr! Beim Agility wird der Hund von seinem Halter in einer bestimmten Reihenfolge, möglichst fehlerfrei und zügig, durch einen Parcours geführt. Dieser besteht aus unterschiedlichen Geräten/Hindernissen wie beispielsweise Slalom, Wippe, Tunnel, Schrägwand, Weitsprung etc. besteht. Der Hund trägt während des Laufs weder Halsband noch Leine und wird ausschließlich mittels Handzeichen, Stimme und Körpersprache gelenkt. Agility ist eine hervorragende Möglichkeit, um Hunde körperlich und geistig zu fördern und auszulasten. Im Vordergrund stehen jedoch der Spaß und die sportliche Aktivität. Überforderung sollte auf keinen Fall entstehen, ebenso wenig sollte der Hund Angst vor Hindernissen oder der Aufgabe an sich haben.

  • Kristina Ziemer-Falke

    Sie ist Hundetrainerin und Verhaltensberaterin mit Leib und Seele. Ihre zahlreichen ergänzenden Ausbildungen auf dem Gebiet sowie ihre langjährige Praxiserfahrung machen Sie zu einer wahren Hunde- und Menschenversteherin. Kristina engagiert sich stark für den Nachwuchs und ist aktiv im Prüfungsausschuss der Tierärztekammer Niedersachsen für Hundetrainerzertifizierungen. Mit ihrem Mann Jörg gründete sie das Schulungszentrum für Hundetrainer Ziemer & Falke, das sie seither mit viel Herzblut und Engagement und zahlreichen Standorten in ganz Deutschland führen und erfolgreich Hundetrainer ausbilden. Als Fachbuchautorin hat sie bereits zahlreiche Bücher veröffentlicht und schreibt weiterhin regelmäßig für beliebte Hundezeitschriften und Magazine.

Agility Basis

Beim Agility kommen sowohl Hund als auch Halter in Fahrt beim gemeinsamen Meistern eines Geräte-Parcours. Eine schöne Möglichkeit das WIR-Gefühl zu steigern.

Termine

Seminarinhalte

Was erwartet mich in dem Seminar?

Folgende Themen werden wir ausführlich besprechen:

  • Kennenlernen und Regelwerk der Geräte

  • ca. 90% praktisches Training – Learning by doing!

  • Agility-Training auf gesundheitlicher und vertrauensvoller Basis

  • Parcoursgestaltung – und Begehung

  • Aufbau eigener Kurs

  • Gerätetraining

  • Warm up

  • individuelle Förderung des jeweiligen Mensch-Hund-Teams

  • Videoanalyse

  • Problemsituationen erkennen und den Halter darin anleiten

  • Problemsituationen beheben

Benötige ich einen Hund zum Agility Basis-Workshop? Wir haben einen sehr hohen Praxisanteil, daher sind Ihr Hund/ Ihre Hunde herzlich willkommen. Natürlich ist es auch möglich das Seminar ohne Hund zu besuchen. Sie lernen dennoch sehr viel durch zusehen und der Dokumentation.

Buchungshinweise

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass Ihr Hund ausschließlich bei der Buchungsoption "Teilnahme mit 1 Hund" eingeplant und in die Veranstaltung mitgenommen werden kann.

Wenn sich leider nicht genügend Teilnehmer anmelden, so werden wir die Veranstaltung gegebenenfalls absagen oder auf einen späteren Zeitpunkt verschieben. Bitte entnehmen Sie die gültigen Stornofristen unseren AGB.

Hinweis für die Teilnahme mit Hund

  • Sollte Ihre Hündin läufig sein, bitten wir jedoch, sie zu Hause zu lassen, da sie doch für die eine oder andere Ablenkung sorgen könnte und sie selbst – als auch andere Hunde – gestresst werden könnten. Vielen Dank für Ihr Verständnis.

  • Auf unserem Schulungsgelände bitten wir Sie, die Hunde stets an der Leine zu führen.

  • Aufgrund der Raumgröße weisen wir alle Teilnehmer noch einmal freundlich darauf hin, dass bei der Teilnahme mit Hund, nur jeweils ein Vierbeiner mitgebracht wird. Bei Fragen hierzu wenden Sie sich gerne per Mail (info@ziemer-falke.de) an unsere Kundenbetreuung.

Wird diese Veranstaltung von den Tierärztekammern anerkannt?

Die Anerkennung liegt vor, wenn hinter dem jeweiligen Termin der Veranstaltung die Kürzel „NDS“ und/oder „SH“ stehen!

NDS = Anerkennung bei der Tierärztekammer Niedersachsen
SH = Anerkennung bei der Tierärztekammer Schleswig-Holstein

Noch Fragen?

Hier haben Sie die Möglichkeit, uns direkt online eine Nachricht zu hinterlassen.

Phone number
+49 (0) 4435 9705990
Email
info@ziemer-falke.de